Dartsieger 2019 bei der SG Bookhorn

Dartsieger SGB

301 runterspielen und dann am Besten „Aus“ machen lautete am gestrigen Samstag die Devise beim jährlichen Dart-Turnier der SG Bookhorn. 32 Werfer rangen auch in 2019 wieder um die beliebten Fleischpreise.

Bei der Sportgemeinschaft in Bookhorn wurden am Samstag (19.01.2019) wieder Darts geworfen. Dabei kamen 32 Hobby-Dartspieler und einige Zuschauer zusammen, die den Abend an den Dartboards gesellig bei Bockwurst und Bier genossen. In 5 Runden wurden im Modus 301 dann die Platzierungen ausgeworfen.

Am Ende siegte Günter Niehaus mit nur 28 Minuspunkten, gefolgt von Norman Dierks auf Platz 2 mit 44 Minuspunkten und Edda Sprung auf Platz 3 mit 65 Minuspunkten. In die oberen Ränge schafften es auch Thomas Hampel (Platz 4), Marius Kathe (Platz 5), Gabi Lösekann (Platz 6), Ursel Maas (Platz 7), Manfred Scherschanski (Platz 8), Henry Rössing (Platz 9) und Herbert Fehlhauer (Platz 10). Die Fleischpreise gab es wie immer für alle Teilnehmer, so dass am Ende keiner leer ausging.

Foto (Karsten Scherschanski, SG Bookhorn): v.l. Katharina Kirchmeier (Turnierorganisation), Norman Dierks (2. Platz), Günter Niehaus (1. Platz) und Edda Sprung (3. Platz).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.