Dartsieger 2022: Wahlers, Sprung, Tippl

Das Siegerfoto (SG Bookhorn, privat) zeigt Edda Sprung (2.), Maik Scherschanski (Turnierorganisation), Sven Wahlers (1.), Erich Tippl (3.) und Gaby Hampel-Voigt

Nach zweifacher Corona-Zwangspause konnte in Bookhorn wieder das im Verein sehr beliebte Dartturnier durchgeführt werden. Dieses findet eigentlich immer im Januar statt, wurde aber zumindest für dieses Jahr am Wochenende nachgeholt. Sven Wahlers holte sich am Ende des Abends den ersten Platz, Edda Sprung den zweiten und Erich Tippl den dritten Platz.

Nebst Pokalen für die drei Sieger gab es wieder wertvolle Fleischpreise zu gewinnen. Gespielt wurde nach den einfachen Bookhorner Regeln 301 runter mit Einfach-Out. So ist dieses Sportevent dann auch für Dart-Amateure in einem Fußballverein sehr beliebt, denn für die meisten der Teilnehmer gilt seit Jahren „Dabei sein ist alles“.

Das Siegerfoto (SG Bookhorn, privat) zeigt v.l. Edda Sprung (2.), Maik Scherschanski (Turnierorganisation), Sven Wahlers (1.), Erich Tippl (3.) und Gaby Hampel-Voigt (Turnierorganisation)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.