Ins Ziel: SGB Dartturnier 2020

Dartturnier 2020 in Bookhorn

5 Runden 301 hieß es am Samstag (25.01.20) für 32 Hobby-Darter bei der SG Bookhorn. Fliegende Pfeile, viel Spaß und reichlich Geselligkeit sorgten für einen kurzweiligen Abend im Vereinsheim der Sportgemeinschaft aus Bookhorn. Am Ende fanden 3 Darter ihren Weg auf das Siegertreppchen.

Mit der maximalen Spielerzahl von 32 war das jährliche Dartturnier der SG Bookhorn wieder einmal „ausverkauft“. Seit Jahren kommen Fußballer, Ex-Fußballer und  passive Mitglieder an den Dartboards im Vereinsheim in der Bookhorner Schule zusammen.

In 5 Runden Darts im Modus 301 spielten die Darterinnen und Darter eine Endtabelle aus. Dabei gilt es ein 301 Spiel möglichst selbst zu beenden um ohne Minuspunkte aus dem Spiel zu gehen und wenn dieses nicht klappt, dann doch zumindest möglichst wenige der Minuspunkte auf sein „Spielerkonto“ zu bekommen. Und dabei ging es fast wörtlich um die Wurst, denn es gab wieder einmal reichlich Fleischpreise zu gewinnen.

Mit insgesamt 0 Minuspunkten und 5 gewonnen Spielen schaffte es Sascha Kalinowski an diesem Abend auf den ersten Platz. Edda Sprung belegte mit nur 34 Minuspunkten den zweiten Platz und Daniel Sobiejewski mit 39 Minuspunkten den dritten Platz. Ganz knapp darauf folgten Karsten Scherschanski mit 42 Minuspunkten und Bernhard Müller mit 45 Minuspunkten auf Platz 4 und Platz 5.

Das Foto (Karsten Scherschanski, SG Bookhorn) zeigt v.l. Turnierleiter Hans-Otto Siemens, Edda Sprung (2. Platz), Turnierleiterin Gaby Hampel-Voigt, Sascha Kalinowski (1. Platz) und Daniel Sobiejewski (3. Platz).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.