SG Bookhorn trauert um Hans-Otto Siemens

40 Jahre SG Bookhorn

Mit großer Bestürzung mussten wir erfahren, dass unser geschätzter Vereinskollege und Ehrenvorsitzender Hans-Otto Siemens am Wochenende im Alter von 69 Jahren verstorben ist. Hans-Otto ist seit über 42 Jahren Mitglied in unserem Verein und gehört damit auch für die langjährigen Mitglieder zur SG Bookhorn wie der Fußball selbst. Die Sportgemeinschaft trauert.

„Otto kam 1979 vom TV Munderloh zur SG Bookhorn. Er spielte viele Jahre in der 1. Mannschaft und fungierte zwischenzeitlich in den Anfangsjahren auch als Trainer und Schiedsrichter“, erinnert sich sein langjähriger Vereinskamerad und Jugendfreund Horst Scherschanski. Otto vertrat unseren Verein in den 80er und 90er Jahren beim Gemeindejugendring und sorgte dafür dass die SG Bookhorn viele Jahre an den Ferienpass Aktionen teilnahm. „Otto war ein Mann der klaren Worte“, so Horst Scherschanski, der selbst über 35 Jahre Sportwart in Bookhorn war und für den Verein immer noch als Schiedsrichter tätig ist.

SG Bookhorn trauert um Hans-Otto Siemens

Nachdem Hans-Otto zunächst als Beisitzer im Vorstand aktiv war, übernahm er 1994 das Amt des 1. Vorsitzenden von Vorgänger Harald Segelhorst und bekleidete diese Amt für 16 Jahre, bis er es bis an dann an Maik Scherschanski übergab. Hans-Otto stand seither als Ehrenvorsitzender stets mit Rat und Tat zur Seite und hat sehr viel für die Entwicklung des Vereins getan. „Wir verneigen uns und werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren“, unterstreicht sein Nachfolger und amtierender 1. Vorsitzender Maik Scherschanski.

„Ich habe Otto als guten Vertreter zur Verwaltung und Politik kennen gelernt. Das hat unseren Verein nach vorne gebracht“, schildert Maik Scherschanski. In der SG war er stets bereit Probleme anzusprechen und aber auch zu vermitteln. So unterstütze er nicht nur seinen Nachfolger im Vorstandsamt weiterhin, sondern hat bis zum Schluss als Ehrenvorsitzender an den Vorstandssitzungen teilgenommen und dem Verein mit Rat und Tat zur Seite gestanden. Auch auf den Sitzungen der Dachverbände hat er unseren Fußballclub immer vertreten. Viele im Verein schätzen ihn für gute Gespräche, die auch über Fußball hinausgingen. Sein Zuspruch und seine Gesellschaft werden uns sehr fehlen!

SG Bookhorn trauert um Hans-Otto Siemens

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.